Energetik, Empathie und Reflexion

"Alles ist Energie!" - Albert Einstein

Alles ist Energie, jeder Gedanke, jede Situation, jeder Ort, jedes Lebewesen...

 

Diese kann positiv aber auch negativ sein, stark oder eher schwach!

In der Energetik geht es um die Wahrnehmung und Regulation der Energieflüsse im Körper und des Umfelds.

Unsere Tiere sind sehr empathische Wesen (wie auch manche Menschen). Das bedeutet sie sind sehr feinfühlig und nehmen auch "fremde" Energien wahr. Dies ist unter anderem auf die Aktivität der Spiegelneuronen (Nervenzellen) zurück zu führen.

Daher kommt auch die Aussage "Unsere Tiere spiegeln uns."

 

Unser Tier / unsere Tiere leben mit uns in einem System, stehen mit uns in Verbindung. So kommt es immer wieder vor, dass sie Energien von uns übernehmen. Weil diese zu stark sind, wir sie nicht realisieren oder unsere Tiere uns helfen wollen!

Dann kann es passieren, dass unsere Tiere diese Themen auch körperlich anzeigen. Deshalb ist die Kinesiologie in Kombination sehr hilfreich!

Hinter jedem körperlichen Symptom stehen auch Emotionen, Chakren, Glaubenssätze oder psychosomatische Bedeutungen.

 

Dadurch ist bei der holistischen Energetik auch fast immer ein Impuls, eine Aufgabe oder ein Aha-Moment für dich dabei - oder mehrere. Eventuell gibt es Parallelen in deinem Leben, deinem Befinden oder deinem Mindset. Unsere Tiere helfen uns, uns weiterzuentwickeln! 

Unsere Gedanken sind Energie, es kann also sein, dass sich schon etwas verändert sobald du ein Thema überhaupt in Erwägung ziehst bzw in dein Bewusstsein holst.

 

Mit Hilfe der Energiearbeit werden aber auch die Selbstheilungskräfte angesprochen und es können auf feinstofflicher Ebene Abgrenzungen gegen äußere Einflüsse geschaffen werden.

 

Unterstützung können Heilsteine, ätherischen Öle oder AuraSoma® (Verbindung aus ätherischen Ölen, Farben und Heilsteinen) bringen.

Telefonisch besprechen wir dein Anliegen, innerhalb von 5 Tagen bekommst du von mir eine schriftliche Rückmeldung mit Bericht! 

 

Melde dich gerne bei mir, wenn du dich und dein Tier in dem Text wiederfinden kannst!

 

Hinweis im Sinne des §3 HWG:

 

"Bei den hier vorgestellten Methoden, sowohl therapeutischer als auch diagnostischer Art, handelt es sich um Verfahren der alternativen Medizin, die naturwissenschaftlich-schulmedizinisch weder nachgewiesen noch anerkannt sind."