Ernährungstherapie für Pferde

"Deine Nahrungsmittel seien deine Heilmittel." - Hippokrates

(c) pixabay.com
(c) pixabay.com

Die Ernährung des Pferdes ist ein unglaublich großes und umfassendes Thema.
Einerseits, weil es durch das große Angebot immer schwieriger ist, das Richtige zu finden.

Andererseits das immense, stark gewachsene Wissen in den letzten Jahren. Von der Existenz von Stoffwechselproblemen, Unverträglichkeiten, Unter- oder Überversorgung bis zu den entsprechenden Behandlungsmöglichkeiten. 

 

Außerdem gibt es - neben Blutwerten - mittlerweile auch mehr Analysemöglichkeiten als früher (z.B. Bioresonanz, Fellmineralanalysen, ...).

 

Aber genau davon können unsere Vierbeiner, somit auch wir, profitieren!

 

 

Über Futter & Zusatzfutter ist es möglich - in Kombination mit anderen Behandlungsmöglichkeiten - eine Reihe von Erkrankungen erfolgreich zu therapieren oder unterstützend zu therapieren.

Beispielsweise:

  • Hufrehe
  • Equines Metabolisches Syndrom (EMS)
  • Equines Cushing Syndrom (ECS)
  • Atemwegserkrankungen (COB, RAO, IAD, COBD, SAID)
  • Arthrose
  • Magengeschwüre
  • Darmbeschwerden
  • Hautprobleme (Mauke, Sommerekzem)
  • Fellwechsel
  • Muskulaturprobleme / Muskelaufbau

Zu Beginn werde ich eine ausführliche Erstanamnese erstellen.

Hierfür steht ein - von mir mitgebrachter oder zugesandter - Auskunftsbogen zur Verfügung.

 

 

Mit Hilfe dieser Angaben und dem Erscheinungsbild des Pferdes werde ich Ihnen einen Ernährungsplan erstellen.

 

Für weitere Informationen nutzen Sie gerne das Kontaktformular!

 

 

Kontakt

Maike Fritschle

 

Tel: 0152 01900338

 

info.maike.fritschle@gmail.com

 

(c) pixabay.com
(c) pixabay.com

 

Hier findet ihr mich auch auf Facebook

Sie möchten einen Termin ausmachen?

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.